Blumenpflanzaktion Osloer Straße - Close-Up Pflanzen
Foto: Costa Belibasakis

Pflanzaktion in Chorweiler

Wildstauden als Willkommensgeschenk

Den Frühling fühlen und riechen konnten die neuen Mieterinnen und Mieter im Neubau an der Osloer Straße. Im Herzen von Chorweiler verteilte die GAG einen Blumenkasten samt Pflanzen an sie. Und bei Kaffee und Leckereien kamen alle schnell ins Gespräch. 

Kennenlernen der neuen Nachbarschaft

Im März bezogen die Menschen die neuen Wohnungen. Neben dem Willkommensgeschenk war die Aktion auch eine prima Gelegenheit, die Nachbarinnen und Nachbarn kennenzulernen. Und natürlich das Team vom Quartierszentrum der GAG. Das wird schon bald ebenfalls ein Nachbar sein, denn die Geschäftsräume im Erdgeschoss des Neubaus werden der neue Standort des Quartierszentrums und des KC Nord. Noch in diesem Jahr steht der Umzug an.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr
aus Ihrem Veedel!

Die Infomail von zuhause.

Jetzt anmelden!

2021 begannen die Arbeiten an dem Neubau. Er ersetzt ein altes Gebäude, das vorher dort stand und dessen Modernisierung nicht mehr möglich war. Auf sieben Geschossen hat der Neubau Platz für 28 öffentlich geförderte Wohnungen und die Geschäftsräume im Erdgeschoss. Drumherum, an der Osloer Straße, der Stockholmer Allee und der Florenzer Straße modernisiert die GAG bereits seit 2016 sehr aufwändig die rund 1.200 vormals zwangsverwalteten Wohnungen, die sie in Chorweiler übernommen hat. 

 

Das Ziel der umfangreichen Arbeiten: Bis 2026 modernen und zeitgemäßen Wohnraum für die Menschen im Zentrum von Chorweiler schaffen. Darüber freuen sich die neuen Mieterinnen und Mieter an der Osloer Straße schon jetzt. Und schöner wird der mit Blumen auf dem Balkon auf jeden Fall. Dort wachsen jetzt die heimischen Wildstauden, die die GAG in der Klostergärtnerei der Alexianer in Porz organisiert und an die Bewohnerinnen und Bewohner im Neubau verteilt hat. Eine gelungene Aktion, die sehr gut ankam. 

Text: Jörg Fleischer